Hoher Beratungsbedarf bei Mittelstand und KMU

Feb 26, 2018

Erkenntnisse aus dem Förderprogramm unternehmensWert:Mensch:
Ein mitarbeiterorientierter Ansatz bei Verbesserungsprozessen zahlt sich aus

Hoher Beratungsbedarf bei Mittelstand und KMU

Laut einer KfW-Studie sind über 30 Millionen Menschen und damit über 70 Prozent der Erwerbstätigen sowie über 90 Prozent der Auszubildenden in mittelständischen Unternehmen beschäftigt. Auf dem Weg zur Arbeitswelt der Zukunft brauchen jedoch gerade viele kleinere Unternehmen professionelle Beratung, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Eine Auswertung des Förderprogramms unternehmensWert:Mensch (uWM), das von mittelständischen und kleinen Unternehmen zwecks Beratungsunterstützung beantragt werden kann, hat ergeben, dass drei von vier Betrieben

  • interne Abläufe,
  • Kommunikation und
  • Verantwortlichkeiten

als Haupt-Herausforderungen ansehen.

Seit 2015 hat uWM bereits über 3.000 Unternehmen bei Veränderungsprozessen unterstützt. Über 90 Prozent der bisher teilgenommenen Unternehmen geben an, dass die im Rahmen des Programms geförderten Themen den innerbetrieblichen Bedarf hinsichtlich Verbesserungen in den Bereichen Personalpolitik und Arbeitsabläufe verdeutlichen würde.

Mitarbeiter-Partizipation ist das A und O

Im Fokus von uWM steht der mitarbeiterorientierte Ansatz, mit dem Ziel, die Potenziale der Beschäftigten in den Betrieben besser nutzbar zu machen. Nicht ohne Grund wird auf das Wissen und die Fertigkeiten der Mitarbeitenden für Verbesserungsprozesse gesetzt. Es zeigt sich, dass die Mitbestimmung und Mitwirkung der Beschäftigten für bessere Ergebnisse und gleichzeitig auch für Zufriedenheit am Arbeitsplatz sorgt. Voraussetzung dabei sind eine konstruktive Fehler- und eine offene Unternehmenskultur.

Wie gut ist Ihr Unternehmen aufgestellt, um zukünftigen personellen Herausforderungen zu begegnen? Wo besteht Handlungsbedarf? Wie können Sie eine moderne, zukunftsfähige Personalpolitik für Ihr Unternehmen entwickeln? Welche konkreten Lösungen passen zu Ihnen? unternehmensWert:Mensch hilft Ihnen, diese Fragen zu beantworten.

Es winken attraktive Fördermittel

Das bundesweite Programm unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige und mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln. Hierzu werden Beratungen in vier Handlungsfeldern gefördert: Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit sowie Wissen & Kompetenz. Je nach Unternehmensgröße und Standort bzw. Bundesland können 50 bis 80 Prozent der Beratungskosten von dem Förderprogramm übernommen werden.

Als autorisierte Prozessberaterin von unternehmensWert:Mensch stehe ich Ihnen gerne bei Bedarf zur Verfügung.